Dienstag, 15. Oktober 2013

Homecoming-Week C:


Vor einigen Wochen war an meiner Schule die "Homecoming-Week"! c: Das
könnt ihr euch wie eine Art Mottowoche vorstellen, bei der die ganze
Schule mitmacht. Für jeden Tag gibt es ein anderes Thema:

Montag: 80's-Day (80er-Tag)
Dienstag: Superhero-Day (Superhelden-Tag)
Mittwoch: Class-Color-Day (Klassenfarben-Tag)
Donnerstag: Red-Carpet-Day (Roter-Teppich-Tag)
Freitag: Spirit-Day


Antonia hat von Sonntag auf Montag bei uns übernachtet und wir haben
uns Montagmorgen Locken gemacht und uns lustig angezogen (-: Als wir
dann in der Schule angekommen sind, waren wir etwas enttäuscht denn
kaum jemand hatte sich wirklich verkleidet. Aber es gab auch Leute die
einfach nur klasse aussahen und wirklich zum Thema gepasst haben c:


Temuulen und ich haben beschlossen uns trotzdem etwas zu verkleiden
und haben uns am Abend noch schnell T-Shirts bei Walmart gekauft, die
wir dann beim Superhero-Day getragen haben! c:

Am Mittwoch war dann Class-Color-Day. Das bedeutet, dass jede
Klassenstufe eine Farbe zugeteilt bekommen hat. Die Freshmans
(9.-Klässler) hatten Gelb, die Sophmores (10.-Klässler) Blau, die
Juniors (11.-Klässler) Rot und die Seniors (12.-Klässler) Schwarz. An
diesem Tag haben sich wirklich viele "verkleidet" und das war wirklich
echt cool c: Ach ja, und die Lehrer waren lila!

Am Donnerstag musste man sich so richtig schick anziehen und in Schale
werfen, aber auch das haben nur die wenigsten gemacht.

Am Freitag hatte dann aber wirklich so gut wie jeder Schul-Shirts,
Trikots oder generell die Schulfarben Dunkelgrün und Weiß an. Mir hat
dieser Tag wirklich super gefallen und das ist etwas was ich an den
USA einfach liebe (: Schul-Shirts anzuziehen ist etwas ganz Normales und
so gut wie jeder macht es. Hier ist man richtig stolz auf seine Schule
und es gibt die verschiedensten Sachen, von dem Schul-Maskottchen als
Kuscheltier bis hin zu iPhone-Hüllen mit dem Logo der Schule (: Wir
haben sogar kleine Wasserflaschen mit dem Etikett der Schule. Auf den
ersten Blick fand ich es einfach total verrückt aber inziwschen liebe
ich es (: Ich gehe immer noch gerne zur Schule und habe einfach Spaß
und inzwischen habe ich das Gefühl dass ich wirklich schon viel besser
verstehe als am Anfang. (:

Freitagabend war dann das Homecoming-Game. Das war wirklich wieder ganz
interessant, auch wenn ich Football immer noch nicht so richtig verstehe (wobei das
auch die meisten Amerikaner nicht tun c:). Aber wir haben mal wieder
verloren was wirklich relativ oft passiert. :D Ich glaube unsere
Mannschaft ist nicht so die Beste, aber was soll's, ich denke sie
strengen sich auf jeden Fall an C: Und es gab ein tolles Feuerwerk, ein echt richtig tolles!


Direkt nach dem Spiel war der Homecoming-Dance. An den meisten Schulen
ist er an dem Samstag nach dem Spiel und dann macht man sich dafür auch richtig schick, aber hier konnte man einfach gehen wie man war c: Es war wirklich
einfach lustig und wir haben so viele lustige Tänze getanzt und alle
hüpfen nur irgendwie heum und keinen kümmert es wie du gerade
rumhüpfst. Es war wirklich schön und ein echt gelungener Abend (:

Ganz viele liebe Grüße ins kalte Deutschland c: (Hier wird es auch langsam kalt!)
Emma

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen